Kennen Sie das?

Im Alter und bei schweren chronischen Erkrankungen ist es in der heutigen Zeit immer schwieriger, zu Hause oder im Heim ausreichend hausärztlich versorgt zu werden.

Hausärzte tun ihr Bestes, aber sie sind oft in der schwierigen Lage, dass sie viele kranke Menschen in ihren Praxen behandeln müssen und gleichzeitig auch immer mehr Haus-und Heimbesuche machen sollen.

Auf dem Land ist diese Situation noch schwieriger, weil hier auf der einen Seite immer weniger Hausärzte niedergelassen sind und auf der anderen Seite die Distanzen, die zurück gelegt werden müssen, deutlich größer als in der Stadt sind.

Wir sind für Sie da:

Unsere neue Praxis für Haus- und Heimbesuche ist daher mit dem Ziel gegründet worden, sich fast ausschließlich auf Heim- und Hausbesuche älterer kranker Menschen zu konzentrieren, die ihr zu Hause nicht mehr allein verlassen können oder hierfür einen Krankentransport bräuchten.
Und dies in Abstimmung mit den Hausärzten des Hochtaunuskreises, da unsere Haus- und Heimbesuche auch die Hausärzte entlasten sollen.

Des Weiteren beabsichtigen wir somit die ambulante palliative Versorgung, die SAPV1 des Hochtaunuskreises zu unterstützen, indem wir zur Verbesserung der allgemeinen ambulanten palliativen Versorgung (AAPV2, BQKPMV3 & iAPV4) im Kreis beitragen.

1SAPV: Spezialisierte Ambulante Palliativ Versorgung
2AAPV: Allgemeine Ambulante Palliativ Versorgung
3BQKPMV: Besonders Qualifizierte und Koordinierte palliativmedizinische Versorgung
4iAPV: integrierte Ambulante Palliativ Versorgung

Hier gelangen Sie zur Webseite der Praxis für Haus- und Heimbesuche.